Vampire - Regelbücher
Wir spielen ausschließlich in der alten, offiziel beendeten WoD. Daher gelten bei uns die Regeln aus "Vampire aus der alten Welt" ("Vampire Dark Age") mit einigen Ausnahmen die im Forum unter"Hausregeln" genauer beschrieben.

Neben dem Grundbuch gibt es aber noch eine Vielzahl weiterer Bücher auf die wir uns berufen, besonders aus 'der alten Welt' die wir uns berufen. Im Folgenden findet sich daher eine (nicht zwingend vollständige) Liste an Büchern die mehr oder minder empfehlenswert sind. Leider werden alle Bücher nichtmehr hergestellt so dass man auf Restpostenverkäufe hoffen muss oder sein Glück bei Ebay versucht. Oft lohnt es sich, sofern man des englischen mächtig ist, die englische Ausgabe zu ersteigern da der Preis hier meist deutlich günstiger ist.

Desweiteren ist es für den Neuling nicht immer leicht zwischen den verschiedenen Auflagen (insgesamt 3) zu unterscheiden. Da sich die Regeln in einigen wichtigen Details schon von Edition zu Edition unterscheidet ist dies aber ein wichtiger Punkt. Generell kann man sagen: Die dritte Auflage ist die wichtigste.

Die angegebenen Preise stellen Schätzwerte dar. Natürlich steigen diese im Lauf der Jahre immer weiter an. Wundert euch also bitte nicht wenn ihr ein Buch trotz anderer Angabe hier nur zu einem deutlich hö Preis findet.

Vampire aus der alten Welt (3. Edition)

Das einzig wahre! Kein Scherz, für alle in diesem Buch vorgestellten Clans braucht man nicht mehr um sie zu erstellen. Für Neulinge ein sehr gutes Einstiegswerk welches durch die Atmosphärischen Texte einen guten Einstieg bietet. Die Regeln sind relativ simpel und mit vielen Beispielen erklärt und auch über das Leben im Mittelalter wird ein guter Überblick gegeben.
Eine gute Ergänzung hierzu bieten die Bücher über hohe und mindere Clans. Aber dazu weiter unten mehr.

Grundlage: Sollte man haben
Gebrauchtpreis: Bei Ebay nur noch selten zu finden, während die Gebrauchtpreise bei Amazon ab ca. 85€ anfangen. Achtet drauf dass es wirklich die 3. Edition ist!

Kompendium für Erzähler (3. Edition)

Ein ganzer Stoß an neuem Material der es nichtmehr ins Grundbuch geschafft hat und sich mehr mit Randelementen beschäftigt. So werden hier einige neue und in der Regel weniger bekannte Wege und Blutlinien vorgestellt sammt ihrer speziellen Kräfte. Für Salubri, Lamien, Gargyle, Lhiannan, Laibon und Baali finden sich hier alle nötigen Regeln um diese Charaktere zu erschaffen und zu spielen.
Desweiteren werden einige Hilfsmittel für den Erzähler geboten wie z.B. Regeln zum handhaben von größeren Schlachten, typishe Beispiel-NSC in verschiedenen Varianten, Namenslisten und Regeln für das Spielen alter Charaktere wenn man z.B. schon als Ahn oder Ancilla anfangen will.

Ergänzend: Für Spieler der seltenen Blutlinien Pflicht. Ansonsten für Spielleiter eine nützliche Hilfe.
Gebrauchtpreis: Leider nicht immer billig zu bekommen. 30Euro sollte man schon einplanen. Die 2. Edition weicht in den Regeln leider stark ab. Kauft die dritte!

Das Buch der hohen Clans (3. Edition)

Im Gegensatz zu Vampire Maskerade gibt es für die Alte Welt keine Bücher für jeden einzelnen Clan, bis auf ein paar Ausnahmen, dazu aber unten mehr. Die Vampirgesellschaft ist ein Zwei-Klassensystem und in diesem Band wird die "herrschende" Klasse vorgestellt. Ventrue, Brujah, Lasombra, Tzimisce, Toreador, Kappadozianer und schlußendlich die Salubri werden hier vorgestellt mitsamt einiger Nebenlinien wie den Giovanni, den Lamien und den wahren Brujah. Dazu gibt es eine ganze Menge Hintergrundmaterial zu den einzelnen Clans. Von ihrer jeweiligen Politik, der Sicht auf die Kainitische und Sterbliche Welt bis hin zu Anregungen der Charakterentwicklung. Ein besonderes Schmankerl stellen die neuen Vor- und Nachteile, neue Disziplinsausprägungen ab Stufe 6 und ganz besonders die Disziplinstechniken dar.
Das alles und dazu die hochwertige Hardcoveraufmachung machen das Buch der hohen Clans zu einem der besten Quellenbücher aus der alten Welt. Wem die Möglichkeiten des Grundbuchs nicht ausreichen der findet hier noch eine Vielzahl neuer Möglichkeiten seinem Charakter eine individuelle Note oder den besonderen Kick zu verpassen.
Ein kleiner Wermutstropfen: Weder für Salubri, Giovanni, Lamien noch für die wahren Brujah finden sich die Erschaffungsregeln bzw. Regeln für ihre Disziplinen. Hierzu ist man auf das Kompendium für Erzähler angewiesen.

Ergänzend: Pflichtkauf für Fortgeschrittene Spieler
Gebrauchtpreis: Bei Ebay durchaus ab 20Euro zu haben. Keine Verwechslungsgefahr da nur für 3. Edition erschienen.

Das Buch der minderen Clans (3. Edition)

Hier werden die Clans Nosferatu, Gangrel, Assamiten, Setiten, Tremere, Malkavianer, Ravnos und Baali vorgestellt. Genau wie im Buch der hohen Clans wird zu jedem Clan einiges an Informationen geboten und natürlich sind auch hier passende neue Vor- und Nachteile, neue Disziplinsausprägungen und neue Disziplinstechniken zu finden. Zusätzlich finden sich hier einige Rituale die für viele Tremere schon fast zum Pflicht-Repertoire gehören.
Daher kann man auch für dieses Buch eine klare Kaufempfehlung geben wenn man einen Charakter aus einem dieser Clans mehr Tiefe geben möchte.

Ergänzend: Pflichtkauf für Fortgeschrittene Spieler
Gebrauchtpreis: Bei Ebay durchaus ab 20Euro zu haben. Keine Verwechslungsgefahr da nur für 3. Edition erschienen.

Europa (3. Edition)

Der Europa-Band stellt sehr ausführlich alle Länder des alten Europa vor, zusätzlich wird auch das Outremere (Jerusalem und das heilige Land) ausführlich vorgestellt. Das Buch macht eine Momentaufnahme des Jahres 1230 und gibt einen Überblick was in den Jahren bis dahin geschah, und gibt in einigen Kapiteln einen kleinen Hinweis wohin es noch gehen wird.
Bemerkenswert ist der hohe Grad an Realismus. So wurden viele Fakten genau recherchiert, wenn auch einige Daten bewußt verschoben wurden um sie besser in die WoD einzufügen. Lesenswert ist hier z.B. eine Liste mit allen Herrschern der verschiedenen Ländereien und von wann bis wann wer jeweils regierte. Diese weicht allerdings von der Realität etwas ab.
Auch die kainitischen Verhältnisse in den einzelnen Ländern werden sorgfältig beleuchtet und geben zusammen mit den vielen Städtebeschreibungen genug Material für eine durchdachte Hintergrundgeschichte her.
Leider werden nur die großen bekannten Städte ausführlich beschrieben. Die weniger bekannten aber oft nur minder großen Städte werden merklich kürzer behandelt, aber das tut dem ganzen keinen Abbruch.
Vampire aus der alten Welt - Europa ist ganz klar einer der besten Quellenbücher die es gibt. Fast jeder Spieler findet hier für die Herkunft seines Charakters nützliches und interessantes Material und wer noch Ideen für die Vorgeschichte seines Charakters sucht kommt um dieses Buch nicht drumherum. Wer sich also langes blättern in Lexika und alten Karten ersparren will sollte zugreifen.

Ergänzend: Für Spieler als auch Spielleiter ein sehr gutes Nachschlagewerk.
Gebrauchtpreis: Leider sehr teuer. Für die Deutsche Ausgabe kann man mindestens 40Euro anschlagen. Preise um 60Euro sind auch nicht unrealistisch. Die Englische Ausgabe ist auch hier wieder deutlich günstiger zu bekommen.
Tipp: Ich hab noch eine Englische Ausgabe hier liegen die ich eh verkaufen will. Also einfach im Forum mal an Junker wenden.

Reichsgold - Aachen bei Nacht (2. Edition)

Tja was soll man zu diesem Band groß sagen?
Vielleicht am besten: Finger Weg!
Also, wie ihr euch denken könnt ist das Buch schon ein sehr wichtiger Bestandteil dieser Chronik. Zwar spielen wir hier nicht die Chronik 'Schwarz' aus dem Buch nach, aber am Aufbau der Stadt, den Fraktionen, Beschreibungen, Hintergründen, NSC's und noch einigem mehr haben wir uns klar daran ausgerichtet.
Daher unser ernster und gutgemeinter Rat: Lest dieses Buch nicht. Ihr habt nichts davon außer euch den Spaß am Spiel zu nehmen.
Die Beschreibungen der Örtlichkeiten findet ihr allesamt auf unserer Homepage, und wenn ihr mal doch mehr braucht wendet euch am besten im Forum mal an Fredegunde. Die Spielerin kommt selbst aus Aachen und verfügt über eine große Sammlung an Literatur aus und über die Stadt. Von weiterem Stadtwissen mal ganz zu schweigen ;)

Speziell: Wenn ihr hier spielt solltet ihr es euch lieber nicht holen bzw. lieber nicht lesen.
Gebrauchtpreis: Leider sehr teuer. Da es vom deutschen Verlag Federe&Schwert geschrieben wurde gibt es keine günstige Englische Ausgabe. Der Preis geht meist erst bei 40 oder mehr Euro los. Zudem wird es sehr selten bei Ebay gehandelt.

Wolves Of The Sea (2. Edition)

Der (ehemals) wilde Norden, also alles ab Dänemark und weiter nördlich wird in diesem Quellenband detailiert beschrieben.
Dennoch sollte man dieses Buch weniger als ein Länderbuch wie z.B. 'Transsylvanien bei Nacht' sehen, sondern mehr als ein 'Kulturbuch'. Städtebeschreibungen gibt es fast gar keine. Hier wäre "Europa" eher anzuraten.
Der wilde Norden wird vorwiegend durch seine Bewohner und das Wetter charakterisiert. Daher wird das Leben der 'Nordmänner' in den Mittelpunkt gerückt und man erfährt vom Dorfleben, über Ackerbau, Reisen, Handel, Raubzüge (das sogenannte Viking), Glaube und Bräuche eine ganze Menge.
Natürlich werden auch die kainitischen Bewohner und deren Vor- und Nachteile in dieser Gegend beschrieben (wunderbar lange Nächte, furchtbar weite Lande ohne Menschen, Leben zur See, etc.).
An erster Stelle stehen hier, wen wunderts, die Gangrel. Doch die wilden Tiere sind nicht allein. Neben den Brujah und immer mehr auch den Ventrue finden sich eigentlich alle großen Clans hier, wenn auch viele eher in geringer Stückzahl. Man sollte bedenken dass in diesem Land viele Prinzen Gangrel sind. Und wenn auch nach und nach immer mehr Ventrue oder Brujah auf den Thrönen sitzen, in der weite der Landschaft regiert oft das recht des stärkeren.
An zusätzlichem Regelinhalt wird genug geboten um einen typischen Nordmann zu spielen, also passende Talente, zwei neue Wege (im Grunde Varianten des Wegs des Himmels bzw. der Menschlichkeit, aber mit stark abweichenden Regeln...) und natürlich neue Vor- und Nachteile die hier, anders als in den meisten sonstigen Ergänzungsbüchern, wirklich neu und sehr passend sind.
Leider beschreibt das Buch das Land und die Kultur in der Zeit um 1130 herum, also dem Ende der Hochzeit der Wikinger. Man sollte sich bewußt machen dass in der Zeit unserer Chronik (Ende des 13. Jhdts) fast der gesamte Norden schon christianisiert ist und nurnoch die unwirtlichsten Gegenden dem alten nordischen Leben eine Zuflucht bieten. Die Zeit in der sogar noch ein Großteil Deutschlands unter dem Einfluss der Nordmänner lag ist lange vorbei. Darauf wird aber auch im Buch noch kurz eingegangen.
Abschließend kann man sagen dass es ein sehr gutes Quellenbuch ist da ein sehr weitreichender Über- und Einblick in die nordische Kultur gegeben wird, ein paar Vorurteile werden bestätigt, andere wiederlegt.

Speziell: Wer einen Charakter aus dieser Gegend bzw. mit diesem kulturellen Hintergrund spielt sollte es sich holen.
Gebrauchtpreis: Nur auf Englisch erhältlich, der Preis bewegt sich ca. zwischen 15 und 30Euro.

Transsylvanien bei Nacht (2. Edition)

Siebenbürgen, die Karpaten...
Wer hier jetzt nur an finstere Horden von Tzimisce denkt tut dem Landstrich (und dem Buch) unrecht. Man sollte sich dieses Land wirklich genauer ansehen, denn es steht unter einem steten, und wie ich finde derzeit sehr interessantem, Wandel.
Die Deutschen haben sich nach und nach breitgemacht, mit ihnen versuchen nun auch die Ventrue ins Land zu kommen, und natürlich haben die Tremere in diesem Land immer noch ihren 'Stammsitz', auch wenn die Tzimisce das natürlich anders sehen.
Dazu kommen noch diverse kleine und größere Ränkeschmiedereien und Fehden in die so gut wie jeder bekannte Clan involviert ist. Natürlich ist dieses Land weitaus gefährlicher als die Landstriche rund um Paris herum, aber wenn alles harmlos und sicher ist wäre es doch schnell langweilig.
Erwähnen sollte man noch dass auch die angrenzenden Länder wie z.B. Polen noch recht ausführlich beschrieben werden und es neben dem obligatorischen Material für Hintergrundgeschichten auch genug gibt um eine Chronik ohne Probleme interessant zu füllen.

Speziell: Für Spieler mit Charakteren aus diesen oder anliegenden Landstrichen sicher einen Blick wert.
Gebrauchtpreis: Auf Englisch wohl für ca. 20Euro schon zu haben. Mit etwas Glück kriegt man die deutsche Ausgabe zum selben Preis, ansonsten sollte der Preis aber nicht zu weit über 30Euro gehen.

Three Pillars (2. Edition)

Die drei Säulen der Gesellschaft: Adel, Bauer, Kirche.
Diese Aspekte werden in diesem Quellenband sehr ausführlich und sehr anschaulich beschrieben. Neben mehreren Geschichten findet man auch recht ausführliche Informationen über das damalige Altagsleben, Gesetze, Regelungen und Gebräuche. Beispielhaft sei hier einmal das Zunft- und Gildewesen genannt und zum weiteren die 'Karriereleiter" eines Knappen.
Aber auch das geistliche wird natürlich ausführlich behandelt so dass man sicher noch einiges interessantes erfahren kann. Das ganze wird natürlich vermengt mit einer dezenten Priese Kainitentum.
Alles in allem ein gutes Werk für dijenigen die sich mit dem Alltag im Mittelalter noch nicht so genau beschäftigt haben. Man kann allerdings alles nützliche in diesem Buch auch aus 'normalen' Büchern erfahren, wenn man solche schon hat, oder mit genug Geduld im Internet recherchieren.

Speziell: Interessante Zusammenfassung des damaligen Lebens. Ließe sich allerdings auch aus anderen Quellen beziehen.
Gebrauchtpreis: Dieses Buch gibt es nur auf Englisch. Allerdings ist der Preis mit ca. 10-30Euro noch relativ human ausgefallen, mehr würde ich dafür auch keineswegs bezahlen.

House of Tremere (2. Edition)

House of Tremere ist eher ein Buch über Ceoris denn über den Clan Tremere selbst. Dennoch ist für ambitionierte Tremere- Spieler einiges interessantes zu finden. So natürlich erstmal viel Material zur Burg Ceoris selber, von der Geschichte über Umgebung, Verteidigungsanlagen, Baupläne, Bewohner und Geheimnisse. Etrius und seine Gefährten werden ebenfalls ausführlich vorgestellt. Und least but not last gibt es auch ein paar neue Pfade und Rituale sowie Beschreibungen von einigen speziellen Kreaturen...

Speziell: Für Tremere die viel mit Ceoris zu tun haben bzw. entsprechende Spielleiter interessant
Gebrauchtpreis: Sehr selten, sehr teuer, nur auf Englisch. Dieses Buch ist seine 50 oder mehr Euro die es meist erzielt leider nicht wert. Für 20 könnte man noch ein Auge zudrücken.

Libellus Sanguinis (2. Edition)

In der 2. Edition gab es anstelle der Bücher für mindere und hohe Clans vier einzelne Bücher die je drei Clans vorstellten. Band 1 und 2 wurden auch in Deutsch veröffentlicht während Band 3 und 4 nur in englischer Sprache existieren. Die Texte zu den einzelnen Clans sind noch etwas ausführlicher als in den obigen beiden Büchern, dafür ist die Struktur weniger klar und es gibt auch deutlich weniger neue Regeln. Wen das nicht schreckt und wer sich die langen aber schön geschriebenen Texte durchlesen will ist mit den Büchern gut beraten. Zum Spielen sind sie keineswegs nötig.

Speziell: Nicht wirklich nötig.
Gebrauchtpreis: Sowohl die deutschen als auch die englischen Ausgaben kann man für Preise zwischen 20 und 40 Euro bekommen.

Clanbuch Baali (2. Edition)

Eines der drei 'richtigen' Clanbücher die es für die alte Welt gibt. Inhaltlich ist das Buch sehr harter Tobak und daher auch nur ab 18 (kein Scherz!). Wer sich einen Baali erschaffen will und dem das Kompendium für Erzähler nicht ausreicht wird hier wohl mehr als genug finden.
Ansonsten kann man das Buch noch bedingt als Quellenbuch über die Baali-Kriege betrachten, somit wird es auch für Salubri- Spieler interessant. Ob man dafür allerdings den bei Ebay recht hohen Preis bezahlen will muss jeder selber entscheiden.

Speziell: Für Interessierte Baali-Spieler, bedingt für Salubri-Spieler
Gebrauchtpreis: Teuer da begehrt und selten. Wer es unter 40Euro kriegt hat viel Glück gehabt.

Clanbuch Kappadozianer (2. Edition)

Der Clan des Todes, die Kappadozianer. Ehe sie in späterer Zeit vernichtet wurden eine feste Instanz in jeder großen Domäne widmet sich dieses Buch allein der Lust am morbiden. Neue Rituale und Pfade dürfen da natürlich nicht fehlen. Ausfürhliche Informationen über den Clan sind natürlich ebenfalls enthalten.
Ob und wie weit auf die Verhältnisse zur Familie Giovanni eingegangen werden ist mir leider nicht bekannt.

Speziell: Für Kappadozianer und Giovanni interessant, für Tremere und andere Bluthexer evtl. durch Rituale bedingt interessant.
Gebrauchtpreis: Gehört zu den teureren Büchern. Ein Blick auf die englische Ausgabe könnte sich lohnen.

Clanbuch Salubri (2. Edition)

Das dritte und gleichzeitig letzte 'echte' Clanbuch aus der alten Welt. Außer dem Kompendium für Erzähler ist dies das einzige Buch aus der alten Welt in der die Regeln für die Salubri-Disziplin erläutert werden.
Daneben finden sich die obligatorischen Hintergrundinformationen, Berichte über die Baalikriege und ein paar interessante Details über diese teuflische Blutlinie. Besonders interessant sind die Texte über die verschiedenen Spielweisen wie man einen Salubri mit seinen nicht gerade harmlosen Schwächen dennoch interessant und Facettenreich ausspielen kann.

Speziell: Für Salubri interessant, für Baali bedingt interessant.
Gebrauchtpreis: Mit 20Euro sollte man hier schon rechnen, evtl. sogar mehr. Auch hier könnte die englische Ausgabe lohnenswert sein.